Gebrauchsanleitung für Fitness Tracker Fitbit Charge 2

 

Gebrauchsanleitung

Eine Gebrauchsanleitung findet sich im Internet unter „Fitbit Charge 2 Bedienungsanleitung“.

Diese ist aber bisher nur zum Teil brauchbar. Mein Vorschlag, sie doch zu erweitern, hat die Firma abgelehnt. Deshalb folgen hier meine Vorschläge für die Einrichtung des Trackers unter Windows 10.

 

Voraussetzungen

WLAN und Bluetooth müssen angeschaltet sein: In der Statusleiste auf das Bluetooth -Symbol drücken und dann Geräte oben  mit „Ein“ aktivieren. Falls das Symbol nicht auf der Statusleiste ist, dann ist es unter „Andere Symbole“ in der Statusleiste zu finden und kann auf mit der Maus auf die Statusleiste oder auch den Desktop gelegt werden (das muß aber nicht sein).

 

Voraussetzungen für das Einrichten des Trackers auf einem Windows 10-PC

  • Wenn man noch nie eine App auf seinen Computer heruntergeladen hat, wird man gebeten, zunächst ein Konto beim Windows Store einzurichten. Wenn man noch kein Konto bei Microsoft hat, folgt man den angezeigten Anweisungen, um ein neues Konto einzurichten.
  • Nach dem Herunterladen der App klickt man auf „Mitglied bei Fitbit werden“ und beantwortet mehrere Fragen.

 

App herunterzuladen

In der Statusleiste auf das Symbol „Store“ (Koffer mit vier Fenstern) klicken.

Rechts oben „Fitbit“ eingeben. Die App „Fitbit“ anklicken und installieren.

Man  sollte aber nicht die Werbung auf der Seite anklicken, wenn man das Programm gar nicht braucht (das Programm Winzip kann man erst über „Einstellungen, Apps, Fitbit“ deinstallieren).

Nach Ausführen des Programms „FitbitConnect“ kommt gleich wieder rot umrandet die Anzeige „Deinstallieren“. Hier muß man aber anklicken „Später entfernen“ (wenn man gleich wieder de-installiert, erscheint kein Fitbit-Symbol in der Statusleiste).

Eine Meldung, daß das Herunterladen erfolgreich war, fehlt. Man kann das aber feststellen, wenn man links unten das Windows-Fenster anklickt, dann erscheint  oben in der Leiste das Dashbord für  „Fitbit“. Das Programm funktioniert aber noch nicht, auf dem Dashbord werden nur die Kalorien automatisch gezählt, die man sowieso in Ruhe verbraucht.

 

Nach dem Herunterladen

Es wird aufgefordert, den Dongle in den Computer zu stecken. Falls dieser nicht mit dem Gerät geliefert wurde, kann man ihn bei Fitbit unter Angabe der eigenen Anschrift kostenlos anfordern. Aber ohne den Dongle geht das Programm nicht.

Dann muß man Charge 2 mit der Windows 10  verbinden. Die Kopplung ermöglicht es dem Tracker und der App, miteinander zu kommunizieren (Daten untereinander zu synchronisieren).

 

Den Tracker muß man einschalten und falls er zu wenig Akkuleistung hat mit dem Ladekabel an den Computer anschließen. Man muß Geduld haben, wenn der Computer bis zu zehn Minuten arbeitet. Wenn auf dem Tracker das Datum des Tages erscheint, ist die Synchronisierung gelungen. Das Programm „Fitbit Connect“ kann man über „Einstellungen, App, Fitbit“ wieder deinstallieren.

 

Für die weitere Synchronisierung an den folgenden Tagen nutzen Fitbit-App und Fitbit Connect auch jedes Mal die Technologie Bluetooth Low Energy (BLE), falls der gekoppelte Tracker nicht mehr als sechs Meter vom Computer entfernt befindet. Es darf aber in diesem Bereich kein anderes Bluetoothgerät sein (zum Beispiel ein anderer Computer mit Maus). An sich erfolgt dieser Vorgang automatisch, wenn die Fitbit-App geöffnet ist.

 

Abrufen der Daten auf dem Dashbord

Man klickt auf das Fitbit Connect-Symbol in der Nähe der Datums- und Zeitanzeige auf dem Computer. Wenn die App sich öffnet, klickt man auf das türkisfarbige Feld in der Mitte „Jetzt synchronisieren“. Der Vorgang dauert etwas.

Dann erscheint rechts unten eine rote Schaltfläche „Zum Dashbord“. Wenn man hier aber klickt, kommt man nur zur Fitbit-Webseite. Deshalb öffnet man über das Windows-Symbol ganz links unten auf dem Bildschirm, die linke Spalte auf dem Computer und klickt unter „Meist verwendet“ das Fitbit-Symbol an. Man kann dieses Symbol auch auf den Desktop legen, dann ist man noch schneller auf dem Dashbord.

Hier werden die Leistungen des Tages angezeigt. Wenn man die Leistungen der Vortage sehen will, klickt man rechts oben auf „1 bis 5 Tage wöchentliches Training“. Rechts erscheinen dann letzte Woche und Vorwoche.

Man kann auch die unterste Kachel auf dem Bildschirm („Schritte“) klicken.

Nach mehrmaliger Verwendung erscheint Fitbit auch unter  „meist verwendet“ ganz links über der Windowstaste.

 

Weitere Möglichkeiten zur Nutzung des Geräts in der Gebrauchsanleitung von Fitbit

 

 

Die Anleitung, die das Fitbit-Team übersandt hat, bezieht sich nur auf die Installation auf Mac:

  • Nach dem Herunterladen von Fitbit Connect nach unten scrollen, bis man den rosa Balken sehen kann.
  • Option „PC“ auswählen (nicht „Windows 10“.
  • Klick auf „Herunterladen für Windows“ (es steht in dem rosa Balken)
  • Datei speichern, wenn Sie dazu aufgefordert wird.
  • Die Datei „FitbitConnect_Win.exe“ auf dem Computer suchen und darauf doppelklicken
  • Der Fitbit Connect-Installer wird geöffnet.
  • Weiter klicken durch den Installationsprozess.
  • Weiter geht es mit „Synchronisieren“ und „Hauptmenü öffnen“
  • „Auf Hauptmenü öffnen“ klicken.
  • Klick auf „Neues Fitbit-Gerät einrichten“.
  • Auf „Bestehender Benutzer“ klicken und beim eigenen Konto anmelden.
    Den Tracker „Alta HR“ auswählen und den Bildschirmanweisungen folgen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage von Peter Heckert